Absehtraining als Einzel- und oder Gruppentherapie

Seit Bestehen der logopädischen Praxis bieten wir die Möglichkeit des Absehtrainings in Einzel- und/oder Gruppensitzungen an.
Das Absehen vom Mund erleichtert das Verstehen von Sprache und kann somit die alltägliche Kommunikation unterstützen.

Absehtraining bedeutet Kenntnisse über die Artikulation einzelner Laute, sowie den Sprechbewegungsablauf als Gesamtheit zu erlernen. Dahinter steht zunächst viel theoretischer Inhalt. Der Patient lernt, welche Laute ein fast identisches Mundbild haben und daher leicht mit anderen Lauten visuell verwechselt werden können.

Zurück zu Logopädie+